05.07 – 20. Vernetzungstreffen – Rassismus und Sprache im Alltag

20. Vernetzungstreffen

am 05.Juli von 18 – 21:00 Uhr
im Diakonischen Werk, Königstr. 54, HH-Altona

Rassismus und Sprache im Alltag
Rassistische Sprache begegnet uns im Alltag, in der Freizeit, im Beruf, im ehrenamtlichen Engagement.

Flyer zum Vernetzungstreffen 05.Juli 2017

  • Wie können wir sie erkennen? Und was hat das mit mir zu tun?
  • Wo verwende ich rassistische Begriffe – vielleicht auch ohne es zu merken – und
  • wie kann ich das vermeiden?

Frau Jasmine Rouamba ist Anti-Diskriminierungstrainerin nach dem Anti-Bias Ansatz und arbeitet zu Antirassismus im Freiwilligen Engagement. Sie wird uns einen fachlichen Input geben und Zeit für Fragen haben.
Es wird zudem ausreichend Zeit für Vernetzung und Austausch zwischen den Initiativen und Ehrenamtlichen geben.
Zur besseren Planung von Getränken und Imbiss bitten wir um Anmeldung unter: fluechtlingslotsen@diakonie-hamburg.de

Wir freuen uns auf Sie!

Wann: 05. Juli 2017 von 18 bis 21 Uhr
Wo: Diakonisches Werk, Königstraße 54, HH – Altona

Eine Veranstaltung der AG Kirchliche Flüchtlingsarbeit
www.hamburgasyl.de

Dieser Beitrag wurde unter Termine, Weiterbildung und Ratgeber für Helfer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.