dringend Unterstützung bei den notwendigen Erstbesuchen

Liebe Mitglieder und Interessierte der Begrüßungsgruppe,

unsere anfänglich große Gruppe an aktiven HelferInnen der Begrüßungsgruppe ist leider im Laufe der Zeit sehr geschrumpft.

Andererseits ist aber nun nach Erstbelegung am Grenzweg (etwa Dezember 2015) und Erstbelegung an der Rodenbeker Straße (ab Anfang 2016) in beiden Einrichtungen ein größerer Wechsel bzw. Neubelegung bei den Bewohnern eingetreten.

Wir brauchen daher dringend Unterstützung bei den notwendigen Erstbesuchen in beiden Einrichtungen und freuen uns über möglichst zahlreiche positive Rückmeldungen.

Begrüßungsbeutel sind nach Bedarf fertig gepackt.

Die Besuche können – am besten zu zweit – nach eigenen Zeitmöglichkeiten geplant werden. Auch kleine Zeitspenden helfen, es sind keine regelmäßigen Wochentage nötig!
Besuche sind auch gut am frühen Abend durchführbar.

meldet Euch einfach bei info@freundeskreis-bergstedt.de

Mit besten Grüßen
Frauke Borkamp und Martina Odefey

Dieser Beitrag wurde unter Folgendes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.