Methodenbox des Projekts „Landungsbrücken für Geflüchtete“

Liebe Engagierte und Interessierte im Bereich der Patenschaften mit Geflüchteten,
hiermit möchten wir Sie auf ein neues Angebot aufmerksam machen:

Die Methodenbox des Projekts „Landungsbrücken für Geflüchtete“ ist unter www.landungsbruecken-methodenbox.de online gegangen.

•Sie möchten ein Patenprojekt aufbauen oder Ihr bestehendes Projekt weiterentwickeln?
•Sie suchen Anregungen, wie sie noch mehr Ehrenamtliche für das Engagement gewinnen und gut vorbereiten und begleiten können?
•Sie möchten Ihren PatInnen unterstützend zur Seite stehen und einen Überblick über Hilfen und Angebote geben?
•Oder Sie wollen wissen, wie Patenprojekte am besten Wirkung entfalten können?

Schauen Sie bei der Methodenbox rein!
Zahlreiche Praxisbeispiele und Vorlagen haben die rund 30 Patenprojekte der AG Landungsbrücken beigesteuert und teilen somit ihr Erfahrungswissen. Ein Informationsflyer ist dieser Email beigefügt.
Die Methodenbox ist im Rahmen des Projekts „Landungsbrücken für Geflüchtete-Patenschaften in Hamburg stärken“ entstanden, ein Projekt der BürgerStiftung Hamburg in Kooperation mit dem Mentor.Ring Hamburg e.V. und finanziert über das Programm „Menschen stärken Menschen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie einem Bündnis Hamburger Stiftungen.

Landungsbrücken – Die_Methodenbox – Flyer

Mit besten Grüßen,

Lena Blum und Volker Uhl

Lena Blum
Projektleitung „Landungsbrücken für Geflüchtete“
BürgerStiftung Hamburg
Schopenstehl 31
20095 Hamburg

T (040) 87 88 969-72
F (040) 87 88 969-61
E blum@buergerstiftung-hamburg.de
W www.buergerstiftung-hamburg.de
www.landungsbruecken-fuer-gefluechtete.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Veröffentlichungen, Weiterbildung und Ratgeber für Helfer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.